Benefiz-Aktionen 2009

Wir haben gar kein Auto - aber ein Herz für HORIZONT

Freiwillig mit dem Fahrrad von München nach Merano! In zehn Tagen und quer über die Alpen! Jutta Speidel und Bruno Maccallini scheuen keine Strapazen. Anfangs läuft alles gut, sie genießen die herrliche Landschaft, die freundlichen Menschen, das gute Essen der Regionen. Doch die Katastrophen lassen nicht lange auf sich warten: Die italienische Telefonitis nimmt ungeahnte Ausmaße an und Jutta bekommt einen Hexenschuss. Dauerregen, Radpannen, kein freies Nachtquartier Bruno hat keinen Bock mehr, die Berge hinauf zu radeln. Da prallt italienisches dolce far niente auf deutsche Disziplin und Gründlichkeit. Herrlich komisch erzählen Jutta Speidel und Bruno Maccallini von den absurden, anstrengenden aber auch schönen Erlebnissen ihrer gemeinsamen deutsch-italienischen »Tour de Force«….

Für 8,95 Euro außerdem ein tolles Präsent für Freunde und Familie... und ganz nebenbei ein Solidaritätsbeitrag. Wir danken dem Ullstein Verlag ganz herzlich für seine Unterstützung!

Die HORIZONT-Weihnachtsfeier 2009

Alle waren sie hin und weg von dem viel schauspielerischem Talent der HORIZONT-Kinder, die gekonnt ihr Weihnachtsmärchen zum Besten gaben. Zuvor genossen große wie kleine Gäste ein klassisches Klavierkonzert, das von der Handpuppe "Missiö Baguette" dirigiert wurde. Die Aufführungen haben alle mitgerissen und für eine ausgelassene Stimmung gesorgt. Anschließend durften die Kinder ihre Geschenke auspacken und die Erwachsenen stärkten sich mit Leckereien, die Frauen aus dem HORIZONT-Haus gekocht hatten. Die Gäste und BewohnerInnen fanden, es war ein rundum schöner Start in die anschließenden Weihnachtsfeiertage.

Allen Beteiligten und Gästen an dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön! 

Benefiz-Vernissage bei Jennifer Wade

Zur Benefiz-Vernissage des amerikanischen Künstlers David Bennett lud am 20.12.2009 um 15 Uhr Jennifer Wade zu einem gemütlichen Adventsnachmittag in die Georgenstrasse 22 ein.

Die Vernissage richtete sich an alle Freunde und Bekannte, die in angenehm entspannter Atmosphäre einen Kunstgenuss erleben und gleichzeitig noch etwas Gutes für Kinder und Mütter in Not tun wollten. 

Im Rahmen einer Charity-Tombola hatten die Gäste die Gelegenheit ein Werk, welches von David Bennett gestiftet wurde, zu gewinnen.

Sämtliche gezeigte Graphiken waren bis zum 24. Januar 2010 zu sehen, für jedes verkaufte Werk kamen 50% des Erlöses HORIZONT e.V. zu Gute.

Kochen für den guten Zweck

am Samstag, 21. November 2009, um 17.00 Uhr in Seefeld am Ammersee

Wie jedes Jahr organisierte die Kochschule eisenherz in Seefeld auch in 2009 ein wunderbares Charity-Kochprojekt. Letztes Jahr hatten Cornelia und Helmut Bäumker, die Inhaber der sympathischen Kochschule, mehr als 3.000 Euro für den Verein Menschenliebe e.V. gesammelt, der sein Projekt in Uganda damit unterstützen konnte. Dieses Jahr, am Samstag, den 21. November, kochen sie in Deutschland, in Bayern und sogar ganz nah – in München und unterstützen HORIZONT e.V.!

Mehr als 3.000 Euro wurden dabei für uns gespendet - tausend DANK für diese Unterstützung!

Kunst und Kultur zugunsten von HORIZONT e.V.

Am Dienstag, den 17.11. um 19.00 Uhr: Großer Benefiz-Kunstevent im Restaurant LENBACH, München: Vernissage und Konzert "Göttinnen in ihrer Essen" mit Mirja Lang (Bildende Künstlerin) und ANIMA (Pop-Klassik-Trio).

Mit der Versteigerung eines der Gemälde von Mirja Lang mit Hilfe von Cosima von Borsody wird unser Verein HORIZONT e.V. unterstützt. HERZLICHES DANKESCHÖN an alle beteiligten Partner!

Benefiz-Vernissage

Am 13. November findet um 18.00 Uhr eine Vernissage in den Räumlichkeiten der Rechtsanwaltskanzlei Dr. Thomas Fritz, Montenstraße 11, statt. An diesem Abend wird ein wunderschönes Bild des anwesenden Künstlers, Harald Puetz, zugunsten von HORIZONT e.V. versteigert.

Bruno Maccallini und Jutta Speidel freuen sich sehr auf die zahlreichen, geladenen Gäste und deren Einsatz für den guten Zweck.

100.000 Euro bei Starquiz

Ein voller Erfolg und absolut sehenswert war die Teilnahme von Jutta Speidel und Bruno Macallini beim ARD-Starquiz am 12. November 2009.

Die beiden charmanten Quiz-Gäste trugen geistreich und witzig maßgeblich zum Unterhaltungswert der von Jörg Pilawa moderierten Sendung bei. Ungemein spannend und launig erspielte das sympathische Paar in der Quizsendung sagenhafte 100.000 Euro zugunsten des gemeinnützigen Vereins HORIZONT e.V.. Der eingespielte Gewinn kommt somit in voller Höhe obdachlosen Müttern und deren Kindern zugute.

Mineralientage München 31.10.-01.11.2009

Eine glückliche Kindheit stärkt fürs Leben - aber Glück braucht manchmal helfende Hände. Am Münchner Glücksstein-Stand das Glücksrad zu drehen, bringt vom 31. Oktober bis 01. November nicht nur den Besuchern der Münchner Mineralientage Glück, sondern auch den obdachlosen Kindern und Müttern, die im HORIZONT-Haus eine Heimat auf Zeit finden. Der gesamte Erlös aus dem Verkauf des jährlich neuen "Münchner Glücksstein", einem Halb-Edelstein, den man als Anhänger oder Handschmeichler erwerben kann, kommt in diesem Jahr der von Jutta Speidel gegründeten, gemeinnützigen Initiative zu Gute. Die bekannte Schauspielerin, die den betroffenen Frauen und Kindern seit mehr als zwölf Jahren hilft, zu neuen Horizonten aufzubrechen, wird den Glücksstein am Sonntag, 01. November sogar persönlich an die Besucher der Mitmach- und Erlebnismesse verteilen.

Herrrreinspaziert! "Die verlorenen Gedanken" - Eine Märchenoper für die ganze Familie

Jutta Speidel mit den "Irrlichtern"

Der gemeinnützige Verein HORIZONT e.V. feierte mit einer ganz besonderen Märchenoper seinen 12. Geburtstag im Staatstheater am Gärtnerplatz. Im sehr gut gefüllten Theater genossen die Gäste und zahlreiche Prominente (u. a. Dr. Thomas Goppel, Alfons Schuhbeck, Alexander Klaus Stecher mit seiner entzückenden Familie sowie Marisa Burger) die wunderschöne Märchenoper.

Dabei ließen sie sich von Jutta Speidel (als Wogelinde Wind), Malte Arkona (als Drache) und den HORIZONT-Kindern als Irrlichter durch die fantastische Welt der Gedanken, Wünsche und Erinnerungen entführen. Die vielen bunten Attraktionen der Sponsoren, die während der Pause und den beiden Vorstellungen stattfanden, brachten Kinderaugen zum Leuchten und begeisterten die Erwachsenen gleichermaßen. Sämtliche Einnahmen der Aufführung der Märchenoper „Die verlorenen Gedanken“ gehen direkt und vollständig an HORIZONT e.V. und den betreuten obdachlosen Kindern und Müttern.

Ohne großzügige Sponsoren und Aktionspartner hätte diese wundervolle Veranstaltung nicht stattfinden können. HORIZONT e.V. sagt allen Beteiligten daher von Herzen DANKE: Staatstheater am GÄRTNERPLATZ, AUDI AG, BOSCH, Mainstream Media AG, LODEN-FREY, Talbot Runhof, Confiserie Lauenstein, Käfer, Bionade, Mary Kay, Alfons Schuhbeck, G & Co., Kostüme Breuer, Falke, Theatereinlassdienst Brandl, Edition Hemera, Studio-für-Werbung sowie die Firma Planstand.

Radfahren und dabei Gutes tun!

Das "Chariteam München" fährt von April bis September 2009 Rennrad für den guten Zweck. Ziel des Münchner Hobby-Radteams ist es, bei den sogenannten Jedermann-Rennen, wie "Rund um Köln", den "Vattenfall-Cyclassics" und der "Velonale" in München zu starten und dabei auf den Verein HORIZONT e.V. aufmerksam zu machen.

Dabei werden Spendengelder auf allen Touren für obdachlose Kinder und Mütter durch das sympathische Hobby-Radteam eingeworben. Hierfür wurde eine eigene Charity-SMS 81190 eingerichtet, bei der unter dem Stichwort "HORIZONT" 5 Euro direkt an den gemeinnützigen Verein fließen.

Der Kontakt zu diesem Projekt entstand über die Business-Internetplattform XING. Jutta Speidel war begeistert von der Idee und so traf man sich in der „Hundskugel“, der ältesten Wirtschaft in München, um die junge Partnerschaft zu feiern.

In diesem Jahr wird immer ein Kernteam von sieben Männern und drei Frauen bei mindestens zehn Jedermann-Rennen an den Start gehen. Zahlreiche Förderer wurden schon gefunden. Team-Berichte im Magazin und auf den Internetseiten der Veranstalter und bei TOUR erfolgen regelmäßig.

Das Chariteam und HORIZONT e.V. freuen sich selbstverständlich über weitere Unterstützer und Mitstreiter.

Chronoswiss Classics - Segeln und Lenken für den guten Zweck

Bereits zum dritten Mal, nach 2005 und 2007, finden die Chronoswiss Classics vom 11. bis 13. September 2009 statt. Bei diesem einzigartigen Nautomobilitäts-Spektakel am und auf dem Starnberger See starten neben Oldtimern auch historische Segelschiffe. Unter dem Motto "Segeln und Lenken für den guten Zweck" wird dabei ein Teil der Startgebühr für HORIZONT e.V. gespendet. Auch Jutta Speidel und Bruno Maccalini fahren in einem historischen Jaguar E-Eype mit und genießen diese ganz besondere Ausfahrt. 

Mit Chronoswiss hat unser Verein einen langjährigen und geschätzten Partner an seiner Seite, worüber wir sehr dankbar sind. Weitere Informationen finden Sie unter www.chronoswiss.de.

Eine Geburtstagsspende für HORIZONT e.V.

100 Jahre Münchner Zentralbaugenossenschaft - Ein Grund zu feiern und zu spenden!

Die Münchner Zentralbaugenossenschaft feiert ihr 100-jähriges Jubiläum. Und aus diesem erfreulichen Anlass haben die Vorstände der MZB, Fritz Geiger und Günter Plank, einen Spendenaufruf für HORIZONT e.V. gestartet. Dabei konnten sie zahlreiche ihrer Firmen, mit denen die MZB seit Jahren erfolgreich zusammenarbeitet, motivieren, für uns zu spenden. Mit Ihrem Bestand von gut 600 Wohnungen hat die MZB nicht nur die städtebauliche und soziale Entwicklung geprägt. Sie hat damit vor allem auch einen nachhaltigen Beitrag zur sozialgerechten Wohnungsversorgung in München geleistet. Daher auch der Gedanke zum 100. Geburtstag, etwas für obdachlose Kinder in München zu tun.

Am 14. Mai 2009 überreichten Fritz Geiger und Günter Plank einen Spendenscheck in Höhe von 6.000,- Euro an Jutta Speidel im HORIZONT-Haus. Dafür sagen wir von Herzen Dankeschön!

Sicher Reisen wird 15 Jahre und spendet 2.000 Euro

Der kompetente Reisepartner, Sicher Reisen GmbH, Spezialist für alle Reisen im In- und Ausland feierte im Mai 2009 sein 15-jähriges Firmenjubiläum und zeigte sich auch an diesem Abend von seiner sozialen Seite.

Der Tombolalosverkauf brachte stolze 2.000 Euro für HORIZONT ein. Viktoria Nitzsche, die sympathische Geschäftsführerin und Firmengründerin von Sicher Reisen, freute sich gemeinsam mit ihrem Team, damit einen wichtigen Beitrag für obdachlose Kinder und Mütter aus dem HORIZONT-Haus zu leisten. 

Kinder laufen für Kinder

Spendenlauf der St. Anna Grundschule: Mehr als 15.000 Euro für obdachlose Kinder und Mütter!

Am 10. Juli 2009 veranstalte die St. Anna Grundschule im Münchner Lehel einen einzigartigen Spendenlauf zugunsten von HORIZONT e.V.! Die hochmotivierten Kinder aller Klassen, unter der Leitung des Schuldirektors und mehreren engagierten Lehrerinnen, liefen zahlreiche Runden im Englischen Garten. Vor dem Lauf suchten sich die kleinen Sportler ihre persönlichen "Sponsoren", die einen festen Beitrag pro Runde für HORIZONT e.V. beitrugen. Insgesamt wurden dabei über 15.000 Euro für obdachlose HORIZONT-Kinder und Mütter erlaufen, worauf die Kleinen mächtig stolz waren und unseren Bewohnern damit eine Riesenfreude  machten. Wir sagen von Herzen DANKESCHÖN für dieses einzigartige Engagement! 

20 Jahre scratch - Feiern für den guten Zweck

Im Juli 2009 feierte die kleine, aber feine Münchner Kommunikationsagentur scratch ihren 20. Geburtstag. Geschäftsführerin Katja Häußer wollte an diesem besonderen Abend im Münchner Nobellokal Barysphär ihre Freude mit uns teilen und spendete 2.000 Euro an HORIZONT e.V.. Aber dabei blieb es nicht, auch ihre Kunden und Lieferanten zeigten sich von ihrer großzügigen Seite und bedachten HORIZONT e.V. mit über 2.000 Euro.

Wir sagen von Herzen Dankeschön und freuen uns gemeinsam mit den 42 Kindern und 24 Müttern aus dem HORIZONT-Haus über so viel Einsatzbereitschaft und Großzügigkeit!

"Sales Secrets" für HORIZONT

Roger Rankels "Sales Secrets" auch für HORIZONT e.V.

Bei Roger Rankel, dem Experten für Vertrieb und Marketing, vielgebuchten Vortragsredner, Trainer und Bestseller-Autor für angewandte Vertriebsstrategien, hat auch soziales Engagement einen ganz besonderen Stellenwert. 

Im Rahmen seiner Buchpräsentation "Sales Secrets" spendete er einen Teilerlös aus dem Buchverkauf zugunsten obdachloser Kinder und Mütter, die im HORIZONT-Haus leben. Die stolze Spendensumme in Höhe von 4.000 Euro übergab der sympathische Autor und Vater einer kleinen Tochter am 30.04.2009 an Gerlinde und Jutta Speidel. 

 

 

 

 

 

Unterstützen Sie die soziokulturelle Ausstattung in unserem zweiten HORIZONT-Haus und erhalten Sie als Dank Ihre persönliche "Spendenaktie"!

Bitte geben Sie dazu bei Ihrer Überweisung das Stichwort "Spendenaktie" an.

HORIZONT e.V.
HypoVereinsbank München
IBAN: DE13700202703560120000
BIC: HYVEDEMMXXX

 

 

 

 Unsere Unterlagen als PDF

20 Jahre HORIZONT e.V. Jubiläumsbroschüre